PHOTODYNAMISCHE THERAPIE

Als modernes Verfahren zur Behandlung von flachen Basaliomen und aktinischen Keratosen verwenden wir die Photodynamische Therapie (PDT). Dabei wird das zu behandelnde Areal ca. eine halbe Stunde mit einem speziellen UV-Licht bestrahlt. Mehrere Stunden zuvor wird ein lokal wirkendes Chemotherapeutikum aufgetragen. Dieses lagert sich ausschließlich in den bösartig veränderten Hautzellen ein und zerstört in Verbindung mit der UV-Bestrahlung selektiv das Tumorgewebe. Je nach klinischem Befund und Ansprechen der Therapie sind mehrere Sitzungen erforderlich. Um eventuelle neue derartige Hautveränderungen frühzeitig erkennen und behandeln zu können, sind regelmäßige Nachkontrollen erforderlich. Wir empfehlen die Anwendung eines auf den Hauttyp abgestimmten Sonnenschutzes.

Photodynamische Therapie
Hautarztpraxis Dr. Hasert · Friedrichstr. 113A · 10117 Berlin
Tel.: 030 - 281 72 30 · Fax: 030 - 280 80 38