ENTFERNUNG VON GUTARTIGEN HAUTVERÄNDERUNGEN

Hautveränderungen wie Altersflecken, Alterswarzen, Fibrome, unpigmentierte Muttermale (die auch auflichtmikroskopisch sicher gutartig sind), gelbliche Einlagerungen um die Augen herum (Xanthelasmen und Syringome) und Warzen sind zwar an sich harmlos, werden aber von vielen Menschen als störend empfunden. Schließlich ist es oft sehr unangenehm, wenn der Blick in das Gesicht durch solche Hautveränderungen abgelenkt wird. Die gängigen Verfahren zur Beseitigung solcher Haut- und Gefäßveränderungen waren zumeist relativ zeitaufwendig, oft schmerzhaft und zudem meist wenig effektiv.

Durch die Weiterentwicklung der medizinischen Laser-Technologie stehen inzwischen jedoch verschiedene High-Tech Verfahren zur Verfügung, mit denen sich diese Probleme leicht und effizient lösen lassen. Die o.g. Hautveränderungen lassen sich so zum Beispiel mit dem Erbium YAG-Laser, dem CO2-Laser und dem Rubinlaser entfernen. Alle diese Systeme sowie ein Laser zur Epilation (Light sheer®) und ein Laser zur Behandlung von Gefäßveränderungen (Quadro Star®) sind seit Jahren in unsere Praxis etabliert.

Entfernung von gutartigen Hautveränderungen Entfernung von gutartigen Hautveränderungen Entfernung von gutartigen Hautveränderungen Entfernung von gutartigen Hautveränderungen Entfernung von gutartigen Hautveränderungen
Hautarztpraxis Dr. Hasert · Friedrichstr. 113A · 10117 Berlin
Tel.: 030 - 281 72 30 · Fax: 030 - 280 80 38